DenkRaumGestaltung - Dr. Peter Döge

Profil

 


Das Besondere an allen meinen Angeboten besteht darin, dass sie

anwendungs- und ressourcenorientiert angelegt sind und darauf zielen, sowohl die Handlungs- und Entscheidungsfähigkeit als auch die Selbststeuerungskompetenz von Organisationen, Gruppen, Teams und Individuen zu vergrößern,

in einer interdisziplinären Perspektive sozialwissen­schaftliche Ansätze (Prozesssoziologie, Radikalkonstruktivismus) mit Ansätzen der Evolutionsbiologie
sowie mit Befunden der Chaostheorie und der Komplexitätsforschung verbinden,

in einer interkulturellen Perspektive europäische und asiatische Ethiken, Philosophien, Sinn- und Denkkulturen integrieren: Daoismus, Buddhismus, Zen, Epikureismus, Stoa, Transzendentalismus (Emerson, Thoreau), Prozessphilosophie und Care-Ethik.


Die theoretischen, konzeptionellen und ethischen Grundlagen meiner Arbeitsweise werden insbesondere in folgenden Publikationen deutlich: 

Achtsamkeit und Politik. Wie Darwin, ein Schmetterling und Laotse dazu beitragen können, Politik besser zu verstehen, gute Politik zu machen und ein gutes Leben zu leben, Norderstedt: Books on Demand, 2017 (2. Ausgabe) [Inhaltsverzeichnis]

Politik neu denken.  Politiktheorie, Politikanalyse und politische Ethik jenseits von Newton und Descartes. Eine nichtduale Perspektive, Frankfurt a. Main: Peter Lang, 2012 [Inhaltsverzeichnis]

Anerkennung und Respekt. Geschlechterpolitik jenseits des Gender-Trouble,
in: Aus Politik und Zeitgeschichte, B37-38/2011, S. 50 - 53

Von der Anti-Diskriminierung zum Diversity-Management. Ein Leitfaden, Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht, 2008


Weitere Buchpublikationen finden sich hier.

 

 

Top